Aktuelles vom Löschzug Stukenbrock und Umgebung
  ••• Rettungsboot, 21. September •••

21.09.2018

Heute war es endlich soweit, wir durften unser neues Rettungsboot (RTB) in Empfang nehmen.
Um im Ernstfall gut vorbereitet zu sein, ist das Schlauchboot auf einem Trailer untergebracht. Zur weiteren Ausstattung gehören ein 15PS Außenbordmotor, ein Geräteträger mit Suchscheinwerfer für die Dunkelheit und eine extra stabile Walhaut am Boden zur Eisrettung. Den Freitagnachmittag nutzen wir, um uns intensiv mit dem Boot vertraut zu machen.

#Feuerwehr #Stukenbrock #immerfüreuchda
  Weitere Bilder anzeigen

  ••• Dienstabend 19. September •••

19.09.2018

Technische Hilfe Teil 3

Am heutigen Dienstabend übten wir noch einmal intensiv mit unseren Werkzeugen die für eine technische Hilfeleistung am wichtigsten sind.
Jeder von uns hatte die Möglichkeit Hand anzulegen bis die Übung durch eine reale Brandmeldung im Stadtteil Schloß Holte unterbrochen wurde.

#Feuerwehr #Stukenbrock #immerfüreuchda
  Weitere Bilder anzeigen

  Feuer in Produktionshalle

12.09.2018

Polizei vermutet Brandstiftung

Von Matthias Kleemann
Schloß Holte-Stukenbrock (WB). Eine etwa 700 Quadratmeter große Produktionshalle an der Augustdorfer Straße, nahe dem Kreisverkehr Römerstraße, hat am Mittwochmorgen gebrannt. Feuerwehr und Polizei gehen von Brandstiftung aus.

»Das ist ein Fall für die Kripo«, sagte Stadtbrandmeister Claus Oberteicher im Gespräch mit dem WESTFALEN-BLATT. Er sei sich deswegen so sicher, weil es an drei Stellen gleichzeitig gebrannt habe.

Die Feuerwehr war um 6.30 Uhr alarmiert worden. Beide Löschzüge rückten mit etwa 60 Mann aus. Schon bei der Anfahrt sei der Rauch zu sehen gewesen. Beim Eintreffen habe ...mehr
© Westfalen-Blatt

  ••• Warntag zu Warnung vor Gefahren •••

06.09.2018

Heute wird es laut!!!

In ganz NRW tönen die Sirenen:
Um 10 Uhr startet der erste landesweite Warntag. Dabei werden in ganz Nordrhein-Westfalen sämtliche Warnmittel erprobt.
Zunächst ertönt eine Minute lang ein Dauerton, dann eine Minute ein auf- und abschwellender Ton, zum Abschluss noch mal ein Dauerton.

#Feuerwehr #Stukenbrock #immerfüreuchda

  ••• Großübung 01. September •••

01.09.2018

Die Feuerwehr Schloß Holte-Stukenbrock nimmt mit beiden Löschzügen am Simulationstag des Studieninstitut für kommunale Verwaltung - Abteilung Medizin und Rettungswesen teil.

Im Rahmen der dreijährigen Ausbildung zum Notfallsanitäter müssen die Auszubildenden auch auf größere Lagen, wie Verkehrsunfälle und Brandeinsätze mit mehreren Verletzten, vorbereitet werden. Zu dieser Vorbereitung ist eine möglichst realistische Übungsmöglichkeit wichtig. Dabei geht es nicht nur darum Individualmedizinisch tätig zu sein, sondern auch die große Lage als ganzes im Blick zu haben und an der Einsatzstelle organisatorisch tätig zu werden und mit anderen Organisationen wie der Feuerwehr, ...mehr
  Weitere Bilder anzeigen

  ••• Einsatz 28. August •••

28.08.2018

Nach einem Auffahrunfall auf der Paderborner Straße wurden wir um 12:38h alarmiert um auslaufende Betriebsstoffe zu binden und aufzunehmen.

#Feuerwehr #Stukenbrock #immerfüreuchda

ältere Neuigkeiten >>